Landtagswahl Bürger fragen, die Kandidierenden antworten

Ein Blick auf die Webseite der Plattform. Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Sebastian Willnow

Die Plattform „Abgeordnetenwatch“ soll als direkter Draht zwischen Bürgern und Politiker dienen. Seit der Gründung sind dort über 250.000 Fragen eingegangen. Jetzt können Sie auch Ihre Kandidierenden zur Landtagswahl befragen.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

 

Über das Fragetool können Bürgerinnen und Bürger Fragen aller Art an die Kandidierenden stellen. Damit soll ein öffentlicher Dialog und mehr Transparenz geschaffen werden.

Die Webseite besteht bereits seit 2004 und wurde damals von zwei Hamburger Studenten gegründet.

Autor

Bilder