Derzeit leben rund 650 Migranten im Kreis Lichtenfels. Sie wohnen in über 20 dezentralen Unterkünften. Im März wird die Staffelsteiner Gemeinschaftsunterkunft auf dem Gelände des Kreisbauhofs ihrer Bestimmung übergeben.