Lichtenfels Michelau schließt Sportstätten, Hallenbad und Kulturhäuser

Bleibt vorerst geschlossen: Der Sportplatz in Enchenreuth. Foto: Marcus Schädlich Quelle: Unbekannt

Die Gemeinde Michelau reagiert auf die steigenden Corona-Infektionszahlen. Mit sofortiger Wirkung sind die gemeindlichen Sportstätten und Kulturhäuser geschlossen.

Aufgrund der aktuellen Inzidenzzahl im Landkreis Lichtenfels - die Corona-Ampel steht, wie berichtet, auf Dunkelrot - schließt die Gemeinde Michelau ihre Sportstätten und Kulturhäuser. Die Maßnahme diene dem Schutz der Bevölkerung, teilt die Gemeinde am Mittwochvormittag mit.

Mit sofortiger Nutzung können daher nicht mehr genutzt werden: die Mainfeldhalle, das Hallenbad, die Turnhalle Schwürbitz, die gemeindlichen Bolzplätze, das Kleinspielfeld sowie das Kulturhaus Neuensee und Lettenreuth.

Die Gemeinde bittet die Bevölkerung um Verständnis.

Autor

 

Bilder