Mehrere Corona-Fälle Derby zwischen VER Selb und Bayreuth Tigers abgesagt

Ein Eishockeyspieler spielt den Puck. Foto: Matthias Balk/dpa/Symbolbild/dpa

Gemunkelt wurde schon zwei Stunden vor dem Spiel darüber, um 18.50 Uhr kam die offizielle Meldung: Das DEL2-Oberfranken-Derby zwischen den Selber Wölfen und den Bayreuth Tigers musste abgesagt werden.

Der Grund sind mehrere Corona-Fälle, die Absage ging wohl von den Gastgebern aus. Beide Mannschaften hatten  jeweils nur zwei Torhüter und zwölf Feldspieler auf der offiziellen Mannschaftsaufstellung stehen. Und scheinbar wurden nach dem Ausfüllen der Aufstellung weitere positive Fälle bekannt. Die Zuschauer in der schon sehr gut gefüllten Netzsch-Arena mussten also wieder den Nachhauseweg antreten. Ob das Selber Spiel am Sonntag in Kaufbeuren stattfinden kann, war bis Fertigstellung dieser Seite noch nicht bekannt.

Ein Ersatztermin ist in Absprache und wird schnellstmöglich bekannt gegeben. Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

Autor

 

Bilder