Was für ein Bild: Ein einzelner Mann stellt sich - mit Einkaufstüten in den Händen - Panzern der chinesischen Armee entgegen. Der "Tank man", der am 5. Juni 1989 zu einem Symbol einer weltweiten antidiktatorischen Befreiungsbewegung wurde, ging um den Globus. Tags zuvor hatte die kommunistische Führung Pekings die Befreiungsbewegung in ihrem Land niedergemetzelt. Auf den Straßen der Stadt und auf dem Platz des Himmlischen Friedens.