Mit 1,7 Promille A 73: BMW-Fahrer kracht betrunken auf anderen BMW

Blaulicht – Symbolbild. Foto: dpa

Ein 32 Jahre alter Mann hat am Samstag für einen Unfall auf der A 73 bei Dörfles-Esbach gesorgt. Alkoholisiert lenkte er seinen Wagen in das Heck eines anderen Autos.

Dörfles-Esbach - Auf der A 73 ist es am Samstagnachmittag bei Dörfles-Esbach zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Sachschaden von rund 10.000 Euro entstand. Wie die Polizei am Sonntag mitteilt, war ein 30-jähriger Mann aus Hessen mit seinem BMW auf der Autobahn in Richtung Suhl unterwegs. Als dieser ordnungsgemäß ein anderes Fahrzeug überholten wollte, verspürte er plötzlich einen Anstoß: Ein 32 Jahre alter Mittelfranke war mit seinem BMW von hinten auf den Wagen des Mannes aufgefahren.

Für die Unfallspezialisten der Coburger Verkehrspolizei ergab sich vor Ort auch gleich der Grund für das Fahrverhalten des Unfallverursachers: Ein Alkoholtest erbrachte bei ihm einen Wert von 1,7 Promille. Eine Blutentnahme wurde veranlasst, den Führerschein behielten die Beamten an Ort und Stelle ein.

Der 32-Jährige muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Gefährdung im Straßenverkehr verantworten. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

 
 

Bilder