Getötetes Mädchen Wunsiedel Um 5.45 Uhr klickten die Handschellen

Noch immer ist es ein Rätsel, wie der 25-jährige Tatverdächtige in der Nacht in die Wohngruppe gelangt ist. Foto: Florian Miedl

Der 25 Jahre alte Mann, der im Verdacht steht, zusammen mit einem Kind die zehnjährige Lena im Wunsiedler Kinderheim getötet zu haben, war Müllwerker. In den Tagen nach der Tat ließ er sich nichts anmerken.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle NP+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder