Im Prozess gegen einen 29-jährigen Rumänen, dessen Messerattacke auf eine Mitfahrerin in einem Kleinbus auf der Autobahn A 73 bei Rödental zu einem Großeinsatz von Polizei und Rettungskräften geführt hatte, ist am Freitag das erwartete Urteil am Landgericht Coburg ausgeblieben. Es soll noch eine Zeugin gehört werden. Dabei geht es um die geistige Verfassung des Beschuldigten.