Kontrolle verloren Auto kracht gegen Scheune: Totalschaden

Polizei – Symbolbild Foto: dpa/Hendrik Schmidt

Am Sonntagnachmittag fuhr ein 65-jähriger Autofahrer in der Kloster-Banz-Straße in Bad Staffelstein aus Unachtsamkeit mit seinem Vorderrad gegen einen Bordstein. Mit weitreichenden Folgen.

Bad Staffelstein/Unnersdorf - Am Sonntagnachmittag fuhr ein 65-jähriger Pkw-Fahrer in der Kloster-Banz-Straße aus Unachtsamkeit mit seinem Vorderrad gegen einen Bordstein. Er lenkte heftig dagegen, wie die Polizei berichtet. Dadurch fuhr er geradeaus gegen eine Scheune.

Durch den Zusammenstoß entstand am Auto ein Totalschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro. Es musste abgeschleppt werden. An der Scheune wurde das Tor zerstört und die Mauer war teils eingestürzt. Hier betrug die Schadenshöhe etwa 20.000 Euro. Die hinzugezogene Feuerwehr stützte die Mauer und übernahm die Straßenabsperrung. Der Fahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt.

Autor

 

Bilder