Nach Zusammenprall Fußgänger flüchtet von Pedelec-Unfall

Sowohl der Pedelec-Fahrer, als auch der Fußgänger stürzten bei dem Zusammenprall am Montagmorgen in Küps. Die Polizei sucht nun nach dem Fußgänger.

Küps - Ohne sich um die Schadensabwicklung zu kümmern, verließ der Fußgänger den Unfallort: Am Montagmorgen gegen 6.45 Uhr kam es im Bereich vom Marktplatz in Küps zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pedelec-Fahrer und einem unbekannten Passanten.

Der Pedelec-Fahrer befuhr die Kreisstraße 22 in Richtung Au. Kurz vor der Abzweigung in den Radweg überquerte der Fußgänger die Fahrbahn und kollidierte mit dem Pedelec. Der Fahrer fiel daraufhin vom Rad und zog sich Schmerzen am Handgelenk sowie am Knie zu. Auch der Fußgänger stürzte zu Boden, stand jedoch kurze Zeit später auf und verließ die Unfallstelle in Richtung Rathaus. 

Wie die Kronacher Polizei mitteilt, wird der Fußgänger wie folgt beschrieben: etwa 18 bis 20 Jahre alt, schlank, 1,80 Meter groß, trug Rucksack und Jeanshose sowie einen grünen Kopfhörer. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Nummer 09261-5030 entgegen.

Autor

 

Bilder