Wer heute durch die Stadt geht, tut sich schwer Spuren jüdischen Lebens in Coburg zu finden. Kein Wunder, denn schon kurz nach der Machtergreifung durch Adolf Hitler sah sich die jüdische Gemeinde zahlreichen Repressionen ausgesetzt. Juden wurden beschimpft, beraubt, misshandelt und ihr Andenken systematische zerstört.