Neuenbau/Tettau Lkw-Fahrer missachten Durchfahrtsverbot – Unfall

Symbolfoto – ein Lkw fährt. Foto: Patrick Pleul

Für Lastwagen ist der Wildberg zwischen Neuenbau und Tettau tabu. Doch nicht alle Lkw-Fahrer halten sich daran. Das hat nun zu einem Unfall geführt.

Tettau - Trotz eines Durchfahrtsverbots für Lkw - aufgrund eines starken Gefälles und der schmalen Straßenbreite – ist ein Sattelzug-Lenker den Wildberg zwischen Neuenbau und Tettau hinabgefahren. Ein ihm entgegenkommender Kleintransporter musste laut Polizeibericht ausweichen und rückwärtsfahrend Platz machen. Dabei stieß der Kleintransporter gegen ein Carport und verursachte einen Schaden von zirka 550 Euro. Die Polizei erhob noch vor Ort das Bußgeld in Höhe von etwa 100 Euro von dem Lkw-Fahrer. Während der Unfallaufnahme befuhren weitere Lkw verbotswidrig den Wildberg und wurden ebenfalls zur Anzeige gebracht.

 
 

Bilder