Neuhaus am Rennweg Auto überschlägt sich im Kreisverkehr - zwei Schwerverletzte

Steffen Ittig , aktualisiert am 19.10.2021 - 11:04 Uhr

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Montagabend auf der B 281 in Neuhaus am Rennweg gekommen. Ein Auto überschlug sich in einem Kreisverkehr Richtung Lichte. Zwei Personen wurden dabei schwerverletzt.

Wie die Polizei mitteilte, befuhr ein 75-Jähriger befuhr mit seinem Wagen kurz vor 17 Uhr die Bundesstraße 281 aus Neuhaus am Rennweg kommend in Richtung Lichte. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit verlor der Fahrer im Kreisverkehr die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und überschlug sich. Der Pkw landete schließlich auf dem Dach und wurde stark beschädigt. Auch die beiden Insassen, der 75-jährige Fahrer sowie seine 73-jährige Beifahrerin, wurden schwer verletzt. Die Frauwurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht, der Fahrer wurde mit dem Rettungswagen verbracht.

Zum Zwecke der Unfallaufnahme sowie Bergung der Fahrzeuge und Absicherung des Rettungshubschraubers war die Straße wischen 17 - 19 Uhr gesperrt.

 

Bilder