Neustadt bei Coburg Heuballenpresse fängt Feuer

, aktualisiert am 01.08.2021 - 08:47 Uhr

Am späten Samstagnachmittag hat sich eine Heuballenpresse auf einem Feld am Ortseingang vom Thann Feuer entzündet.

Neustadt - Ein 50-jähriger Landwirt bewirtschaftete gegen 16.30 Uhr mit einer Heuballenpresse ein Feld. Die Presse fing wegen eines technischen Defekts Feuer. Das griff auf die  ausgeworfenen Heuballen über, wie die Polizei Neustadt am Sonntagmorgen berichtet.

Das Feld war bereits abgemäht, weshalb sich das Feuer nicht weiter ausbreiten konnte. Dem Bauern gelang es noch das Zugfahrzeug von der Ballenpresse abzuhängen. Er blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Die Feuerwehren aus Haarbrücken, Thann sowie Neustadt bei Coburg waren mit etwa. 35 Kräften im Einsatz.

Autor

 

Bilder