Eine Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn ist sicherlich ein unvergessliches Erlebnis. Allein die Überquerung von sechs Zeitzonen (von Moskau bis Irkutsk) und die Fahrtstrecke von 6000 Kilometern lassen die Dimensionen erkennen, die man mit im Schlafwagen zurücklegt. Konrad Sünkel, gebürtiger Sonnefelder und wohnhaft in Meilschnitz, hat sich mit der Reise einen Lebenstraum erfüllt.