Der Fiat 850, Baujahr 1963, sieht aus wie ein Spielzeugfahrzeug. Dennoch galt es einst in Italien als Familienlimousine schlechthin, erklärt der Besitzer Andreas Stirner aus Seßlach. Er arbeitet bei der KÜS in Sonneberg, wo das alte Auto auch ausgestellt ist. Der 62-Jährige ist ein Fachmann wenn es um die Sicherheit bei Fahrzeugen geht. Und damit ist es bei dem knuffigen Fiat nicht weit her. „Airbags und Nackenstützen waren damals noch Fremdworte, wir haben immerhin Anschnallgurte nachgerüstet“, sagt er über seinen Oldtimer.