Seit Monaten darf er sein Studio nicht öffnen. Dabei, so argumentiert der Trainer, sei sein Hygienekonzept besser als in so manchem Geschäft, das offen haben darf. Jetzt muss das Gericht entscheiden.