Polizei sucht Autofahrer Unfall beim Abbiegen mit drei Verletzten

red
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild/dpa

Drei Verletzte und 10.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls am Dienstagabend auf der Staatsstraße 2204 zwischen Unnersdorf und Bad Staffelstein. Die Polizei sucht noch einen wichtigen Zeugen.

Bad Staffelstein - Der Unfall ereignete sich den Angaben nach gegen 21.30 Uhr. Eine 37-jährige Hyundai-Fahrerin wollte auf Höhe Rothof nach links in einen Feldweg einbiegen, verringerte ihre Geschwindigkeit und setzte den Blinker. Ein nachfolgender, bislang unbekannter Fahrzeugführer wurde ebenfalls langsamer.

Ein 18-jähriger BMW-Fahrer erkannte die Situation nicht und überholte die beiden Autos gerade in dem Moment, als die Hyundai-Fahrerin abbog. Er versuchte noch auszuweichen, konnte allerdings einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Der 18-jährige Unfallverursacher und die beiden Insassen im Hyundai wurden bei dem Unfall leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Lichtenfels eingeliefert.

Weil der Fahrer oder die Fahrerin des dritten Autos, das hinter dem Hyundai rechtzeitig bremste, nicht an der Unfallstelle anhielt, bittet die Polizeiinspektion Lichtenfels diesen Zeugen, sich unter der Telefonnummer 09571 / 9520-0 zu melden.

 

Bilder