Polizei sucht Zeugen Auffällige 125er Supermoto gestohlen

Das gestohlene Leichtkraftrad. Foto: privat

Ein dreister Dieb hat offenbar in der Nacht zum Dienstag ein abgeschlossenes Leichtkraftrad gestohlen und ist damit unerkannt verschwunden. Die Polizei sucht Zeugen der Tat.

Bad Rodach - Ungefähr um 8 Uhr stellte die 18-jährige Schülerin am Dienstagmorgen das Fehlen ihrer 125er Supermoto der Marke „RIEJU“, Modell „MRT2“, fest. Das gestohlene Motorrad im Wert von über 2000 Euro hatte die junge Frau am Abend zuvor auf einem Bewohnerparkplatz in der Hildburghäuser Straße abgestellt und mit Lenkradschloss abgesichert.

Besonders auffällig an der Supermoto ist die markante schwarz-weiße Comic-Folierung sowie die pinkfarbenen Felgen und Fußrasten. Die Spurenlage am Tatort deutete darauf hin, dass die 125er mit dem Kennzeichen CO-RX12 über eine Rasenfläche zur Römhilder Straße hin geschoben wurde.

Zeugen, die Hinweise auf den Dieb oder zum Verbleib der Supermoto geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09561/6450 bei der Coburger Polizei zu melden.

Autor

 

Bilder