Promille-Fahrt 60-Jähriger stürzt betrunken von Fahrrad

Symbolfoto. Foto: picture alliance / dpa/Patrick Pleul

Am Montagabend befuhr der 60-Jährige mit seinem Fahrrad die Staatsstraße 2197 von Grundfeld in Richtung Lichtenfels. Dabei störte er den Straßenverkehr massiv. Ein erster Alkoholtest ergab einen Wert von 1,54 Promille.

Lichtenfels - Gegen 20:30 Uhr befuhr der Mann die Staatsstraße, ohne den Radweg zu benutzen. Laut unabhängiger Zeugenaussagen hinderte er mehrmals Autos daran, ihn zu überholen. Als ein 29-Jähriger mit seinem Subaru schließlich doch überholte, scherte der Radfahrer seitlich aus und schlug mutwillig gegen das Auto. Laut Polizeibericht verlor er dabei das Gleichgewicht und stürzte.

Mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus

Ersten Erkenntnissen nach hatte der 60-Jährige einen Alkoholwert von 1,54 Promille. Er musste mit dem Rettungswagen zur weiteren Behandlung ins Klinikum Lichtenfels eingeliefert werden. Am Subaru des 29-Jährigen entstand ein Sachschaden von etwa 300 Euro, der Schaden am Pedelec wird auf etwa 100 Euro geschätzt.

Autor

 

Bilder