Deutschlandweit müssten es mindestens 50 Prozent mehr sein, um den notwendigsten Bedarf an Medizinern zu decken. In Oberfranken gebe es zukunftsweisende Modelle.