Regionalsport Glückt Baunachs Fußballerinnen der Befreiungsschlag?

Kreisklasse Nord, Frauen FC Baiersdorf - SG Schottenstein/FC Frickendorf.

Kreisklasse Nord, Frauen

FC Baiersdorf - SG Schottenstein/FC Frickendorf. Nach dem Punktverlust der Frickendorfer Fußballerinnen zuletzt beim Vorletzten in Gifting ist man nun am Sonntag 17 Uhr beim Schlusslicht in Baiersdorf gefordert. Einen weiteren Ausrutscher können sie sich dort eigentlich nicht erlauben, ansonsten könnte es mit der Meisterschaft nochmal eng werden, auch wenn die punktgleichen Eichaer Frauen zuletzt in Ludwigsstadt ebenfalls patzten. Alles andere als ein klarer Erfolg beim punktlosen Letzten käme einer großen Überraschung gleich, doch davon wollen die Frauen um Spielertrainerin Helbig nichts wissen oder hören.

TSV Ebensfeld - FC Baunach. Nach den sieglosen vergangenen Wochen haben sich die Baunacher Frauen beim TSV Ebensfeld am Samstag ab 17 Uhr einen Erfolg zum Ziel gesetzt. Man will unbedingt wieder in die Erfolgsspur finden. Die derzeitigen Probleme sind vor allem solcher offensiver Art, es fehlt aktuell einfach an der entscheidenden Durchschlagskraft. Magere zwölf Tore in zehn Partien unterstreichen dies. Noch um einiges schlechter sieht die Bilanz bei den Gastgeberinnen aus: Nur drei Punkte haben sie auf dem Konto und nach dem Rückzug der Rattelsdorfer Mannschaft stehen sie nun am Tabellenende.

Kreisliga Coburg, U 19

(SG) SV Neuses - (SG) TV Ebern. Am Sonntag um 11 Uhr wartet auf die Eberner A-Junioren ein mehr als schwerer Brocken in Neuses. Die Gastgeber führen mit acht Punkten Vorsprung und zwei weniger bestrittenen Spielen souverän die Liga an. Sie mussten bisher erst eine Niederlage einstecken und gelten als klarer Favorit. Die Gäste nehmen Platz sieben ein, der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt aber lediglich drei Punkte. Entsprechend muss man auch aufpasse, nicht doch in den Sog nach unten zu geraten. In Neuses dürfte man dennoch wohl kaum um die Rolle des Punktelieferanten herumkommen. di