Schon wieder Diebe schlagen auf Creidlitzer Friedhof zu

Teile des entwendeten Grabschmucks. Foto: Polizei Coburg

Zum wiederholten Mal machen sich Diebe am Grabschmuck mehrerer Urnengräber am Creidlitzer Friedhof zu schaffen. Der Schaden liegt mittlerweile bei mehreren Hundert Euro.

Coburg - Bereits Anfang der vergangenen Woche meldeten mehrere Grabbesitzer den Diebstahl von Blumensträußen und Gestecken von Gräbern auf dem Creidlitzer Friedhof im Florianweg. Am Wochenende schlugen vermutlich dieselben Diebe erneut zu. Der Entwendungsschaden liegt mittlerweile bei mehr als 200 Euro, wie die Coburger Polizei berichtet. Vier Grabbesitzer sind betroffen.

Die Coburger Beamten bitten nun Anwohner und vor allem Friedhofsbesucher um Mithilfe. Wer in der vergangenen Woche am Creidlitzer Friedhof verdächtige Personen wahrgenommen hat, soll sich unter der Telefonnummer 09561/645-0 bei der Coburger Polizeiinspektion melden. Die Polizei Coburg ermittelt in vier Fällen wegen Diebstahls.

Autor

 

Bilder