Nahe der Hattersdorfer Siedlung entsteht ein neuer „Tierwohl-Maststall“ mit 968 Plätzen. Der Stadtrat hegte in seiner Sitzung am Dienstag keine Einwände gegen das Projekt und verabschiedete den Bauantrag einstimmig. „Es ist schön, wenn die Landwirte bei uns noch investieren“, kommentierte Bürgermeister Maximilian Neeb (FW) das private Vorhaben.