Worte haben sie kaum im Gepäck, dafür mehr Songs und tatsächlich eine Frau: Getreu ihres Namens war bei den „Söhnen Mannheims“ bis dato keine weibliche Unterstützung auf der Bühne zu sichten, dies hat sich bei der Formation „Söhne Mannheims Jazz Department“ nun offensichtlich geändert. Die Truppe mit Edward Maclean (Bass), Michael „Kosho“ Koschorreck (Gitarre), Martin Sörös (Keyboard) und Ralf Gustke (Schlagzeug) hat sich stimmliche Verstärkung zu Sänger Michael Klimas geholt: Stephanie Neigel alias Phallée stand mit auf der Bühne der Alten Pakethalle, auf der die „jazzigen Söhne“ ihren Sound zum Abschluss des „It’z Jazz-Festivals“ präsentierten.