Sohn Lucas fummelt am Reiterhelm Zara Tindall gibt Interview unter erschwerten Bedingungen

Theresa Schäfer
Zunge raus – Zara Tindall mit ihrem dreijährigen Sohn Lucas. Foto: IMAGO/i Images/IMAGO/i-Images

Routinierte Multitasking-Mutter: Zara Tindall gibt nach ihrem Ritt bei den Badminton Horse Trials ein Interview – und lässt sich von ihrem Dreijährigen nicht aus der Ruhe bringen.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Zara Tindall war zurück im Sattel in Badminton: Die Nichte von König Charles III. nahm am Wochenende an den Badminton Horse Trials teil. Nach ihrem Ritt gab die 42-Jährige ein Interview – auf dem Arm hatte sie ihren Sohn Lucas. Der Dreijährige (mit Spiderman-Basecap) zupfte währenddessen unablässig am Verschluss ihres Reithelms.

Zara ließ sich aber nicht ablenken und führte das Interview routiniert weiter, während sie versuchte, den Verschluss außer Reichweite des Dreijährigen zu bringen. Neben ihr standen ihre Töchter Mia und Lena.

Zara Tindall mit Lucas und Mia Foto: www.imago-images.de/IMAGO/i-Images

Der Wettbewerb lief für die Nummer 21 der britischen Thronfolge nicht optimal, aber es sei „schön wieder hier zu sein“. Zara nahm mit ihrem Pferd „Class Affair“ an dem Turnier teil. „Mein Vater wird mir bestimmt sagen, was ich falsch gemacht habe“, scherzte sie. Mark Phillips ist ein professioneller Reiter, gewann 1972 Olympisches Gold in München und trainierte lange die US-amerikanischen Vielseitigkeitsreiter.

Zum Anfeuern kam auch Zaras Bruder Peter nach Badminton im südwestenglischen Gloucestershire. Britische Medien berichten, der 46-Jährige habe eine neue Freundin und veröffentlichten Bilder, die die beiden händchenhaltend in Badminton zeigten. Der älteste Enkel der verstorbenen Queen hatte Anfang April bestätigt, dass er und seine Lebensgefährtin Lindsay Wallace sich getrennt hätten.

Zara Tindall und Peter Phillips sind die Kinder von Prinzessin Anne und Mark Phillips. Ihre Eltern hatten seinerzeit für sie auf die Titel Prinz und Prinzessin verzichtet. Zara gewann 2012 bei den Olympischen Sommerspielen in London mit dem britischen Reiter-Team die Silbermedaille.

Sie ist mit dem ehemaligen Rugbyspieler Mike Tindall verheiratet. Zusammen haben die beiden drei Kinder: Die zehnjährige Mia, die fünf Jahre alte Lena und ihren Jüngsten Lucas. 2022 zog Tindall ins britische Dschungelcamp.

Mia (rechts) und Lena sind die Töchter von Zara und Mike Tindall. Foto: www.imago-images.de/IMAGO/i-Images

Lucas ist Nummer zehn der dreizehn Urenkelkinder von Queen Elizabeth II. und Prinz Philip. Mit zweitem Namen ist er nach seinem 2021 verstorbenen Urgroßvater benannt. Lucas hatte eine turbulente Geburt. Wie sein Vater Mike damals in seinem Rugby-Podcast verriet, sei sein Sohn auf dem Fußboden im Badezimmer zur Welt gekommen.

Bilder