Staffelmarathon TV 48 gewinnt in Königsee

Wolfgang Gieck
Starke 48erinnen (von links): Daniela Christ, Isabel Klett, Andrea Boseckert, Claudia Sollmann, Christine Schrenker-Schöpf, Sibylle Rudolph und Christine Lieb Foto: Wolfgang Gieck/TV 48 Coburg

Die Coburger Läuferinnen setzen sich beim Staffelmarathon in Thüringen durch. Das aus sieben Athletinnen bestehende Team überzeugt.

Die Läuferinnen des TV 48 Coburg haben in Königsee einen großen Erfolg gefeiert. Nach zwei Jahren coronabedingter Pause fand im thüringer Städtchen der 17. Königseer Staffelmarathon statt. Dabei wird die Marathon-Distanz von 42,195 Kilometern als Mannschaft im Wechsel gelaufen.

Es gibt eine Wertung für Männer-, Frauen-, Mixed- und U18-Jugend-Mannschaften. Eine Staffel besteht aus vier bis sieben Läuferinnen oder Läufern. Nach jeder der ein Kilometer langen Runde muss gewechselt werden. Die Reihenfolge und Häufigkeit obliegt der jeweiligen Mannschaft. Die Veranstaltung ist nicht nur für ambitionierte Sportlerinnen und Sportler gedacht, sondern für alle, die Spaß und Freude am Laufen haben und sich zutrauen, die Marathonstrecke in der Mannschaft zu bewältigen und als Team an einem ganz besonderen Lauferlebnis teilzunehmen.

Wie ein Uhrwerk

Der TV 1848 Coburg war mit Andrea Boseckert, Daniela Christ, Isabel Klett, Christine Lieb, Sibylle Rudolph, Christine Schrenker-Schöpf und Claudia Sollmann als Damenmannschaft an den Start gegangen.

Der Start erfolgte bei angenehmen Bedingungen auf dem idyllischen Marktplatz in Königsee. Wie ein Uhrwerk spulten die Coburgerinnen nacheinander ihre Runden ab. Nach 42 Runden überquerten die sieben Mädels aus der Vestestadt gemeinsam, wie es bei diesem Lauf üblich ist, in 3:22:52 Stunden erfolgreich und glücklich die Ziellinie. Damit war die Wertung bei den Damenmannschaften gewonnen. Wieder einmal hat der Organisator, die Laufabteilung des SV Thuringia Königsee, hervorragende Arbeit geleistet. Mit viel Engagement wurde eine gut durchdachte und stimmungsvolle Veranstaltung durchgeführt.

Die Läuferinnen vom TV 48 Coburg sind mit dem diesjährigen Erfolg für das nächste Jahr bereits hochmotiviert und freuen sich auf eine erneute Teilnahme beim dann 18. Königseer Staffelmarathon.

 

Bilder