Starke Rauchentwicklung Oberfranken: Lastwagen in Vollbrand

Am Freitagabend kam es am Ortseingang von Altendorf bei Buttenheim im Landkreis Bamberg zum Vollbrand eines Lastwagens.

Altendorf - Am Freitagabend befuhr ein 33-jähriger Lkw-Fahrer die Jurastraße in Richtung Buttenheim. Während der Fahrt stellte er fest, dass Rauch und Flammen zwischen seiner Fahrerkabine und dem Auflieger austreten. Noch bevor das Feuer auf das Führerhaus übertrat, stellte er das Gespann am Fahrbahnrand ab und verständigte den Notruf. Der Fahrer konnte unverletzt das Führerhaus verlassen.

Laut Polizeibericht brannte der Lkw samt Auflieger und innenbefindlicher Ladung komplett ab. Die Brandursache ist, nach bisherigen Erkenntnissen, auf einen technischen Defekt zurückzuführen. Durch den Brand entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von circa 200.000 Euro. Unbeteiligte Personen wurden nicht verletzt.

Die Freiwilligen Feuerwehren Buttenheim, Altendorf und Seußling waren mit circa 50 Einsatzkräfte vor Ort und konnten den Brand unter Kontrolle bringen. Das Gespann und die verbrannte Ladung mussten durch entsprechende Abschlepp- und Fuhrunternehmen vom Brandort entfernt werden. Durch ein Reinigungsunternehmen wurden die entstandenen Verunreinigungen auf der Fahrbahn beseitigt.   

Autor

 

Bilder