Start in die neue Saison In die Wipfel, fertig, los!

Betriebsleiterin Denise Scheurich testete vor der Öffnung alle Elemente in luftiger Höhe selbst. Dabei hatte sie sichtlich ihren Spaß. Foto: Waldklettergarten

Der Waldklettergarten bei Banz ist gut gerüstet. Auch und gerade in der Pandemiezeit bietet er für viele Gäste eine willkommene Freizeitbeschäftigung.

Banz - Ein beliebtes Ausflugsziel zu fast jeder Jahreszeit ist der Waldklettergarten Banz, der direkt neben dem gleichnamigen und ehrwürdigen Kloster liegt. Jährlich besuchen ihn etwa 40 000 Gäste, die neben den verschiedenen Trails am Boden und in den Lüften auch die Waldschänke mit ihrer Innen- und Außengastronomie nutzen können. Neben den zahlreichen Besuchern, die ihre Freizeit in den Baumkronen verbringen, waren zuletzt auch Teamtrainings und Teamevents ein wichtiges, wirtschaftliches Standbein des Waldklettergartens. Seit Beginn der Corona-Pandemie ist dies vollkommen weggefallen und hat so für einen Rückgang der Besucher um ein Drittel der Gesamtjahresgästeanzahl gesorgt.

„Wir waren im vergangenen Jahr mehr als froh, dass wir zumindest im Bereich der Einzelgäste keinen Rückgang verzeichnen mussten“, betont dann auch der Geschäftsführer Martin Lüders. Man habe deutlich spüren können, dass Freizeitaktivitäten unter freiem Himmel als eine Art Energiequelle in der anhaltenden Pandemie genutzt würden. So hofft Lüders auch für die kommende Saison, dass die Besucherzahlen stabil bleiben oder sich gar ein wenig erhöhen.

„Wir hatten uns mit allen Ressourcen auf die Öffnung über die Ostertage vorbereitet und waren hier in enger Abstimmung mit den Behörden vor Ort zugange“, so Lüders. Neben allen aktuell notwendigen Auflagen umfasse die Saisonvorbereitungen des Waldklettergartens aber eine ganze Reihe an weiteren wichtigen Aufgaben und Kontrollen, damit Mensch und Natur im Einklang ein echtes Höhenerlebnis genießen können. So wurde in den vergangenen Tagen und Wochen der Baumbestand kontrolliert. Zudem sei es von großer Wichtigkeit, jährlich jedes noch so kleine Element – vom Karabiner über das Befestigungsseil bis hin zur kleinsten Schraube vom TÜV überprüfen zu lassen. Auch die Baumfällung sei ein großer Faktor in den Vorbereitungen. „Dabei kam uns heuer aber die wirklich gute und konstante Pflege des Areals in den letzten Jahren zugute, sodass diese Arbeiten in diesem Jahr sehr übersichtlich waren“, so Lüders.

Für die diesjährige TÜV-Abnahme mussten jedoch größere Baumaßnahmen durchgeführt werden, wie es in regelmäßigen Jahresabständen immer wieder der Fall ist. So wurden im bodennahen, gelben Parcours Stempel vollumfänglich ausgetauscht, um die Standfestigkeit zu gewährleisten. Weiterhin wurden das Ankunftspodest des beliebten Flying Fox erneuert und mehrere Rampen getauscht. Und fast nebenbei erneuerten die Mitarbeiter mehr als 500 Meter Zaun, die das Areal eingrenzen. „Wir führten all diese Arbeiten weitestgehend mit unserem eigenen Team durch und nutzten nur punktuell die Unterstützung externer Firmen. Gerade in der aktuellen Situation ist dies wirtschaftlich von Vorteil. Zudem dient es auch dem internen Teambuilding.“

Neben all den Bäumen, Rampen und Seilen ist nämlich auch ein gut ausgebildetes Team unverzichtbar für den Erfolg. Und so zeigte sich Lüders mehr als froh, für die kommende Saison gleich acht neue Mitarbeiter gewonnen zu haben. Damit diese auch mit fundiertem Wissen den Besuchern zur Seite stehen können, fand kürzlich eine Kletterausbildung statt. Hierbei wurde vom richtigen Sichern über die erste Hilfe bis hin zur Gästemotivation alles geschult, was einen guten Klettertrainer ausmacht.

„Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir in Abstimmung mit den Behörden vor Ort alle notwendigen Maßnahmen treffen konnten, um eine tägliche Öffnung in den Osterferien von 10 bis 18 Uhr realisieren zu können“, so die Geschäftsführung. Danach soll jeweils von Donnerstag bis Sonntag der Klettergarten geöffnet sein, insofern es die aktuellen Infektionszahlen zulassen. Für Wanderer wird außerdem von der Waldschänke ein To-go-Angebot bereitgehalten.

Autor

 

Bilder