Die Steinwiesener Wehr hat ein lachendes und ein weinendes Auge: Denn zum einen ehrte man treue Mitglieder, zum anderen verschiedete man aber auch ein Urgestein aus dem aktiven Dienst.