Täter auf Flucht Einbruch in Einkaufsmarkt: Polizeihund im Einsatz

Symbolbild: Polizeihund Foto: red

Mehrere Täter brechen in der Nacht zum Freitag in einen Einkaufsmarkt ein. Sie räumen einen abgeschlossenen Container für Zigaretten aus und flüchten. Bislang fehlt jede Spur.

Hofheim - Wie die Polizei berichtet, brachen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag mehrere Täter in der Hans-Elbe-Straße in einen Einkaufsmarkt ein. Um Mitternacht ging bei der Polizei die Mitteilung über einen Einbruchalarm ein, direkt fuhren mehrere Streifen zum Tatort. Die Beamten entdeckten vor Ort an der Haupteingangstür und der Zwischentür Einbruchspuren sowie mehrere Fußabdrücke im Eingangsbereich.

Da nicht gleich klar war, ob sich die Täter noch im Markt befinden, umstellten die Einsatzkräfte das Gebäude. Außerdem suchte ein Diensthundeführer den Markt ab. Es stellte sich heraus, dass die Täter bereits flüchteten. Sie räumten im Kassenbereich einen abschließbaren Container für Zigaretten aus. Auch eine Nahbereichsfahndung führte zu keinem Erfolg.

Wie hoch der Entwendungsschaden ist, ist bislang ungeklärt. Am Gebäude entstand ein Schaden in Höhe von zirka 1500 Euro.

 
 

Bilder