Infolge des Teerunglücks sind hohe Schäden für viele Fischereiberechtigte entstanden. Nicht alle sind aber damit ­zufrieden, wie die Krise gemanagt wurde.