Tennis in Sydney Halbfinal-Aus für Krawietz/Mies

Kevin Krawietz in Aktion. Foto: imago images/Peter Dovgan

Das Coburg-Kölner Tennisdoppel unterliegt dem italienischen Duo Simone Bolelli/Fabio Fognini am Freitag beim ATP-Turnier in Sydney mit 4:6, 2:6.

Sydney/Coburg - Die Tennis-Doppelspezialisten Kevin Krawietz (Coburg) und Andreas Mies (Köln) sind am Freitag im Halbfinale des ATP-250-Turnieres in Sydney ausgeschieden. Die beiden Deutschen zogen gegen das italienische Duo Simone Bolelli/Fabio Fognini mit 4:6, 2:6 den Kürzeren. Nach der Niederlage richtet sich der Fokus der beiden auf die Australian Open. Das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres beginnt am 17. Januar.

Krawietz/Mies kassierten im relativ engen ersten Satz das entscheidende Break beim 3:4. Anschließend brachten Bolelli/Fognini den Satz mit 6:4 nach Hause. Im zweiten Durchgang mussten die Deutschen ihre Aufschlagspiele zum 1:2 und 2:5 abgeben. Die Italiener ließen nichts mehr anbrennen.

Autor

 

Bilder