Vor der Pfingstpause, gewissermaßen Halbzeit im Tennis-Wettkampfbetrieb, liegen die Damen 30 der Turnerschaft Coburg in der für ihre Altersklasse höchsten deutschen Liga gut im Rennen. Die Vestestädterinnen spielen, wie im Vorjahr und als einzige Mannschaft der Region, in der Regionalliga.