Apolda - Schon beim Eintreffen sahen die Einsatzkräfte hohe Flammen in den Himmel steigen, wie die Polizei mitteilte. Im Gebäude hätten Feuerwerkskörper gelagert, die durch das Feuer entzündet worden sind. Die Brandursache war zunächst unklar. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen rund anderthalb Millionen Euro. Es gab keine Verletzten.