Pößneck - Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der junge Mann am Mittwochmittag auf der Friedrich-Engels-Straße unterwegs, als ihn die Polizei anhielt. Ein erster Drogentest sei positiv auf Amphetamine und Methamphetamine verlaufen. Neben einem falschen Auto-Kennzeichen hatte der Mann außerdem keine Haftpflichtversicherung für den Wagen abgeschlossen. Daraufhin wurde die Weiterfahrt des 21-Jährigen unterbunden. Er muss sich nun unter anderem wegen Urkundenfälschung, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das Straßenverkehrsgesetz verantworten.