Laucha - Wie die Polizei mitteilte, wollte ein Autofahrer am Sonntagabend die L1025 überqueren und auf die Autobahn 4 auffahren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 20-Jährigen, der mit seinem Auto in Richtung Laucha unterwegs war. Beide Wagen stießen zusammen. In den Autos saßen insgesamt sieben Menschen, die laut Polizei alle schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht wurden.