Thüringen Jugend-Treff: Polizei nimmt zwei 18-Jährige in Gewahrsam

 Foto: www.imago-images.de

Wegen Verstoßes gegen die Corona-Maßnahmen hat die Polizei hat in der Nacht zum Samstag in Gotha ein Treffen einer Gruppe von fünf jungen Leuten beendet.

Gotha (dpa) - Dabei wurden zwei 18-Jährige vorübergehend in Gewahrsam genommen, teilte die Polizei mit. Die Gruppe hatte sich den Angaben zufolge zuerst auf dem Parkplatz eines Supermarktes versammelt. Dann sei die Gruppe von Zeugen gemeldet worden, weil sie dort Lärm verursachte. Einem Platzverweis kamen die Jugendlichen zunächst nach.

Rund zwei Stunden später wurde die Polizei erneut über eine lärmende Gruppe informiert. Wie sich herausstellte, handelte es sich um dieselben jungen Leute. Die beiden 18-Jährigen kamen diesmal einem ausgesprochenen Platzverweis nicht nach, weshalb sie in Gewahrsam genommen wurden. Zudem erhielten alle fünf Beteiligten Anzeigen wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz.

 

Autor

 

Bilder