Der TSV Bad Königshofen startet am Montag, 28. August, um 19 Uhr mit dem Heimspiel gegen den TTC Zugbrücke Grenzau in seine siebte Saison in der 1. Tischtennis-Bundesliga (TTBL). Die sechste war die bisher erfolgreichste. Das heimliche Ziel Playoff-Platz vier war unheimlich nahe und wurde nur durch Niederlagen gegen die zwei Tabellenletzten Grenzau und Mainz – trotz Siegen gegen die ersten Vier der Abschlusstabelle – verpasst. Ob der TSV heuer erneut oben mitmischen kann oder die Ziele doch niedriger definiert werden müssen?