Unterwegs mit dem Bus Eine kulinarische Erkundungstour

Das Regionalmanagement lädt Verbraucherinnen und Verbraucher zu drei kulinarischen Exkursionen durch den Landkreis Haßberge ein. Foto: Andrea Gaspar-Klein/VGN

Das Regionalmanagement Haßberge organisiert drei Exkursionen, bei denen regionale Produkte im Mittelpunkt stehen. Besucher erhalten exklusive Einblicke in die Produktion und können hochwertige Erzeugnisse probieren.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Unter dem Motto „Regional gut unterwegs“ bietet das Regionalmanagement des Landkreises Haßberge in diesem Jahr drei Verbraucher-Exkursionen an. Landrat Wilhelm Schneider lädt alle Interessierten zur Teilnahme ein: „Steigen Sie ein und entdecken Sie die kulinarische Vielfalt unseres Landkreises Haßberge – authentisch und unverfälscht!“ Verschiedene Direktvermarktungsbetriebe, Hof- und Regionalläden öffnen ihre Türen und bieten exklusive Einblicke in die Produktion vor Ort.

Darüber hinaus besteht bei jeder Tour die Möglichkeit, das qualitativ hochwertige Produktangebot zu probieren und in den Hofläden zu stöbern. „Wir möchten mit den drei Exkursionen regionale Produkte in den Mittelpunkt stellen und Wissen über das Zusammenspiel aus regionaler Erzeugung und nachhaltiger Kulturlandschaftspflege vermitteln“, informiert Regionalmanagerin Sonja Gerstenkorn. Die erste Exkursion findet am Samstag, 29. Juni, statt. Start der Tour ist um 14 Uhr in Eltmann. Unter dem Motto „Nachhaltig gut“ werden der Unverpacktladen Schusderra in Neubrunn sowie Schusters Spezialitäten in Untersteinbach besucht. „Natürlich echt“ lautet der Titel der zweiten Bustour, die am Samstag, 6. Juli angeboten wird. Ab 14 Uhr geht es von Ebern aus nach Fierst zur Edelbrennerei Reuter. Anschließend führt die Route zum Demeterhof Dünninger in Goßmannsdorf und zu Geier’s Hofladen in Eichelsdorf. Dort kommt auch Naturpark-Rangerin Katja Winter mit dazu, die ihr breites Fachwissen mit den Verbraucherinnen und Verbrauchern teilen wird. Die dritte Bus-Exkursion steht unter dem Motto „Restlos wertvoll“ und findet am Freitag, 20. September, statt. Start ist in Haßfurt, ebenfalls um 14 Uhr. Die Stationen der Tour umfassen den Dorfladen Riedbach in Kleinsteinach sowie den Hutzelhof Hümmer in Fatschenbrunn.

Jede Tour wird zirka vier Stunden dauern und wieder am jeweiligen Startpunkt enden. Dank der Unterstützung durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie ist die Teilnahme an den Exkursionen kostenfrei, Busfahrt, Führungen und Verkostungen inklusive. Anmeldungen sind ab sofort per Online-Formular unter www.regionalmanagement-hassberge.de/regional-gut-unterwegs/ möglich. Das Regionalmanagement freut sich auf drei spannende Reisen durch die vielfältige Produktlandschaft des Landkreises Haßberge gemeinsam mit vielen interessierten Verbraucherinnen und Verbrauchern.

Autor

Bilder