Gotha (dpa/th) - In Gotha hat die Polizei in der Nacht zum Samstag gleich zwei betrunkene Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Beide Alkoholfahrten waren Zeugen aufgefallen, wie die Polizei mitteilte. Ein Passant habe gesehen, dass ein Auto immer wieder gegen den Bordstein fuhr. Bei dem 63 Jahre alten Fahrer wurde ein Alkoholwert von 1,73 Promille gemessen. Zudem wurde ein Mopedfahrer gestoppt, bei dem 2,73 Promille festgestellt wurden. Das Moped sei überdies nicht versichert gewesen.