Crash mit drei Autos Fahrer schaut auf Eis statt auf Verkehr

Ein Chili-Schokoladeneis in der Waffel. Foto: Ole Spata

Ein Mann ist mit seinem Auto unterwegs. Während der Fahrt fällt sein Eis in den Fußraum. Der Fahrer will es aufheben - eine schlechte Idee.

Ostheim - Ein 24-Jähriger fuhr am Sonntagabend um 19.30 Uhr mit seinem Seat Leon die Frühlingsstraße in Richtung Goßmannsdorf, heißt es im Bericht der Polizei Haßfurt.

Auf dem Beifahrersitz transportierte der junge Mann Eis, das während der Fahrt vom Sitz in den Fußraum fiel.

Als er dieses vom Boden aufheben wollte, fuhr er auf das Heck eines am rechten Fahrbahnrand geparkten Daimlers. Durch den Anstoß rollte dieser wiederum auf den davor geparkten Ford Fiesta und es entstand ein Schaden. in Höhe von etwa 20.000 Euro.

Der 24-Jährige, für den das Eis wohl teuer genug war, wurde nur verwarnt. Verletzt wurde niemand.

Autor

 

Bilder