Versuchter Diebstahl aus Auto Polizei nimmt zwei Männer auf frischer Tat fest

Eine Autotür wird mit Hilfe eines Schraubenziehers geöffnet. Foto: dpa

Vor den Augen einer Zivilstreife versuchten zwei Männer in der Nacht auf Donnerstag in Ebern, mehrere geparkte Autos zu öffnen. Die Beamten nahmen die Beiden fest, die sich nun in einem Strafverfahren verantworten müssen.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Gegen 0.45 Uhr waren zwei Männer zu Fuß in der Max-Reger-Straße unterwegs. Einer in zivil eingesetzten Streife fielen der 22-jährige und 26-jährige Marokkaner durch ihre Bemühungen auf, geparkte Autos zu öffnen. Nach mehreren erfolglosen Versuchen gaben sich die Beamten zu erkennen und nahmen die Beiden vorläufig fest. Sie erwartet laut Polizeibericht ein Strafverfahren wegen des versuchten Diebstahls aus Kraftfahrzeugen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer  09531/9240 zu melden.

Das Polizeipräsidium Unterfranken rät:

  • Achten Sie darauf, dass Ihr Fahrzeug beim Verlassen verschlossen ist. 
  • Verschließen sie beim Verlassen des Fahrzeugs Fenster, Türen, Kofferraum und Schiebedach.
  • Nutzen Sie nach Möglichkeit eine abschließbare Garage oder stellen Sie Ihr Fahrzeug zumindest an gut beleuchteten und belebten Straßen ab.
  • Lassen Sie keine Wertsachen (z. B. Handy, Laptop, Kamera) oder Bargeld sichtbar im Auto liegen.
  • Melden Sie jeden Diebstahl der Polizei. Nehmen Sie nach einem Aufbruch keine Veränderungen am/im Fahrzeug vor.

Autor

Bilder