Vestelauf in Coburg Dauerbrenner für Jung und Alt

Wolfgang Gieck
Am 7. Juli um 9 Uhr fällt der Startschuss für die 42. Auflage des beliebten Vestelaufs in Coburg. Foto: TV 1848 Coburg

Der VR-Bank-Lauf „Rund um die Veste Coburg“ findet heuer zum 42. Mal statt. Der Veranstalter TV 1848 schaltet das Anmeldeportal frei. Gibt es einen neuen Teilnehmerrekord?

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Am 7. Juli heißt es beim VR-Bank-Lauf „Rund um die Veste Coburg“ zum 42. Mal „Auf die Veste … los!“ Pünktlich um 9 Uhr wird Schirmherr Oberbürgermeister Dominik Sauerteig den ersten Startschuss für den 10-km-Lauf abgeben. Die Leichtathletikabteilung des TV 1848 Coburg konnte sich 2023 mit 1003 Finishern über einen Teilnehmerrekord freuen. Sie hofft, dass auch in diesem Jahr wieder viele Läuferinnen und Läufer den Weg nach Coburg finden.

Drei Wettbewerbe

Der weit über die Coburger Grenzen hinaus beliebte Lauf ist ein echter Dauerbrenner und eine Veranstaltung für Jung und Alt. So gibt es neben dem VR-Bank-Hauptlauf über zehn Kilometer den DAK-Kinder- und Jugendlauf über 1,6 Kilometer für die Jahrgänge bis 2009 sowie den 400 Meter langen Geyer sehen und hören-Bambinilauf für den Jahrgang 2017 und jünger. Bei den Kindern unter acht Jahren erfolgt keine Zeitnahme und Platzierung – nur das Ankommen und der Spaß zählen.

Erfrischungsstand am Flugplatz

Der Start zum VR-Bank-Hauptlauf erfolgt in der Wiesenstraße vor dem Dr.-Stocke-Stadion. Anschließend geht es durch den Hofgarten, an der Veste Coburg vorbei zum Flugplatz und durch den Bausenberg zurück auf das Sportgelände des TV 1848 Coburg in der Rosenauer Straße. Auf der Strecke gibt es kurz nach Kilometer drei am Flugplatz einen Erfrischungsstand und bei Kilometer acht erwartet die Läuferinnen und Läufer eine kurze, aber stimmungsvolle Fanmeile.

Kinder- und Jugendlauf wird geteilt

Aufgrund der hohen Zahl der teilnehmenden Kinder- und Jugendlichen (231) wird es in diesem Jahr eine Neuerung geben. Der Start im DAK-Kinder- und Jugendlauf wird geteilt. So starten um 9.05 Uhr zuerst die Jungs auf der Laufbahn im Dr.-Stocke-Stadion, fünf Minuten später folgen dann die Mädchen. Der Veranstalter hofft, dass damit das Gedränge und somit die Sturzgefahr am Start gemindert werden.

T-Shirts und Urkunden

Das Startgeld für den 10 km-Lauf und den Kinder- und Jugendlauf beinhaltet auch in diesem Jahr wieder ein schön gestaltetes Funktions-T-Shirt. Nach dem Lauf werden die Urkunden im Internet mit den Ergebnissen bereitgestellt und können ausgedruckt werden. Für das Startgeld im Bambinilauf erhält jedes Kind eine Medaille und ein kleines Finishergeschenk.

Meldeschluss am 4. Juli

Meldeschluss ist am Donnerstag, 4. Juli, um 20 Uhr. Nachmeldungen sind am Samstag, 6 Juli, zwischen 14 und 17 Uhr und am Veranstaltungstag von 7.30 Uhr bis 8.30 Uhr bei der Startnummernabholung auf dem Sportgelände des TV 48 gegen eine Nachmeldegebühr von vier Euro möglich.

Das Anmeldeportal für den 42. VR-Bank-Lauf „Rund um die Veste Coburg“ ist bereits freigeschaltet. Die Anmeldung erfolgt unkompliziert auf der offiziellen Internetseite www.vestelauf.de. Weitere Informationen zu den einzelnen Strecken, Startzeiten, Startgebühren sowie News gibt es ebenfalls auf dieser Webseite.

Bilder