Vollrausch Trucker fährt mit vier Promille intus über die A 73

Stopp – Die Polizei hält einen Verkehrsteilnehmer an. Foto: dpa/Jonas Güttler

Ein „auffällig“ über die A 73 in Richtung Süden fahrender Holztransporter ist der Autobahnpolizei in Bayern gemeldet worden. Den eingesetzten Beamten stockte dann selbst der Atem.

Hallstadt - Im Einfahrtsbereich eines Parkplatzes bei Hallstadt trafen die Polizisten schließlich auf einen 42-jährigen Fahrer, der mit einem voll mit Holzstämmen beladenen Sattelzug unterwegs war. Der Brummi-Fahrer sei erkennbar betrunken gewesen und habe sich kaum noch auf den Beinen halten können, berichtet die Polizei.

Der Grund hierfür war schnell klar. Sein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von fast vier Promille an. Ein Abschleppdienst rückte an und schleppte den Sattelzug verkehrssicher ab.

Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme und stellten den Führerschein des Fahrers sicher. Er konnte sich in einem Haftraum der Wache ausnüchtern und erhält eine Anzeige.

 
 

Bilder