Webcam am Kirchturm Nun sieht die ganze Welt Coburg von oben

Was für eine Aussicht: Live-Bilder in HD-Qualität zeigen nun der ganzen Welt Coburg von oben. Foto: Rainer Brabec/Rainer Brabec

Die Aussicht von der Morizkirche gibt es jetzt auch live im Internet und bei ARD alpha. Sie soll Reiselustige anlocken.

Coburg - Wer zu Fuß die 188 Stufen bis zur Turmspitze der Coburger Morizkirche erklimmt, wird mit einem spektakulärer Rundumblick über die gesamte Innenstadt bis hinaus ins Coburger Land belohnt. Und wenn die Glocke des Morizturms läutet, fühlt sich die erlangte Höhe noch gewaltiger an.

Coburg Marketing hat jetzt aber auch eine Webcam im Kirchturm installiert. Live-Bilder in HD-Qualität zeigen dabei neben vielen weiteren Sehenswürdigkeiten die erhaben über der Stadt thronende Veste Coburg. Modernste, innovative Technik macht es möglich, mit der Kamera einen Rundumblick über die Innenstadt zu erhalten. Eingebettet ist die neue Webcam in den Internetauftritt von Coburg Marketing, sodass Interessierte vom Desktop, Tablet oder Handy aus auf Coburg schauen können.

Die Panoramabilder werden täglich von 8.15 Uhr bis 9.30 Uhr über den Fernsehsender ARD alpha bundesweit ausgestrahlt. Mit der Erschließung neuer Vertriebswege und reichweitenstarker Vermarktung erhofft sich Horst Graf, Betriebsleiter von Coburg Marketing, eine Erhöhung des Bekanntheitsgrades der historischen Stadt.

„Das Live-Panorama sorgt für Emotionen und bildet die Grundlage der Reiseentscheidung vieler Gäste, die jederzeit aktuelle und authentische Eindrücke wie beispielsweise Wetterinformationen vor Ort erhalten“, ist sich der erfahrene Touristiker sicher. Der 59-Jährige ergänzt: „Streams in bester Bildqualität zeigen die Schönheit von Coburg und wecken Reiselust.“

Autor

 

Bilder