Weidhausen/Coburg Geburtstagsparty und Parkplatz-Treffen aufgelöst

 Foto: Foto: www.imago-images.de

Am späten Karfreitagabend und in der Nacht zum Karsamstag muss die Polizei im Coburger Raum Treffen auflösen, weil Menschen die Corona-Regeln missachten. In Weidhausen feiert man Geburtstag.

Weidhausen/Coburg - In der Nacht zum Samstag hat ein 25-jähriger Weidhäuser seinen Geburtstag nachgefeiert. Die Streifenbesatzung traf gegen 1.20 Uhr in der Straße Kappel in Weidhausen ein. Sie hörte bereits die laute Musik und mehrere Stimmen, wie es im Polizeibericht der Neustadter Beamten heißt.

Der 25-Jährige feierte zusammen mit drei weiteren Personen aus verschiedenen Hausständen seinen Geburtstag nach. Die Anwesenden zeigten sich laut Polizei belehrungsresistent. Einer der Feiernden verweigerte vor Ort zunächst die Angabe seiner Personalien.

Die Personen erhalten jeweils eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.

Auch die Coburger Polizei war gefordert: Gegen 23.30 Uhr meldete sich dort jemand telefonisch: Mehrere Jugendliche hielten sich auf dem Parkplatz des Tierheimes auf.

Vor Ort trafen die Beamten auf fünf Personen im Alter zwischen 19 und 21 Jahren. Alle bekommen jetzt eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wegen des Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz.

Autor

 

Bilder