Von dem schlechten Wetter ließen sich die Weißenbrunner die gute Laune nicht verderben. Sie bewiesen vielmehr Improvisationstalent.