Weitramsdorf Elfjähriger von Auto erfasst

Nach einem Zusammenstoß mit einem Auto in Weitramsdorf, musste ein 11-Jähriger mit dem Rettungsdienst ins Krankenahaus gebracht werden - Symbolbild Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild/dpa

Am Mittwochmorgen musste ein Elfjähriger ins Krankenhaus gebracht werden. Er wurde von einem Auto erfasst, als er eine Straße überqueren wollte.

Weitramsdorf -  Es ist kurz nach 7 Uhr, als der Bub in Weitramsdorf zu Fuß auf dem Weg zur Schule war.  An der Ummerstadter Straße wollte er den Fußgängerüberweg überqueren. Ein sich nähernder Schulbus stoppte und ließ den Elfjährigen passieren. Als er auf halbem Weg am Schulbus vorbei war, kam hinter dem Bus ein Auto hervor und erfasste den Jungen.

Wie die Polizei berichtet, dachte die 41-Jährige Fahrerin, der Schulbus hielt an, um Schüler ein- und aussteigen zu lassen. Daraufhin zog sie am stehenden Bus vorbei und übersah dabei den Elfjährigen. Bei dem Unfall erlitt der Junge ein Schädelhirntrauma sowie Schürfwunden an der Hand und am Sprunggelenk. Er wurde mit dem Krankenwagen ins Klinikum gebracht. Am Auto zerbrach der rechte Frontscheinwerfer und es entstand ein Schaden von 500 Euro.

 

Bilder