Weltkindertag „Für Familien gibt es nicht das eine Thema“

Der Verband veranstaltet regelmäßig Treffen kinderreicher Familien, wie hier im Erfurter Egapark. Foto: KRFD/privat

Am 20. September ist Weltkindertag. Wochen zuvor erlebte die Republik einen Dauerstreit zwischen FDP und Grünen zum Thema Kindergrundsicherung. Die Geburtenrate in Deutschland sinkt. Sie liegt nur noch bei 1,53 pro Frau. Der Verband kinderreicher Familien Deutschland (KRFD) versteht sich als Netzwerk von Mehrkindfamilien, fördert, schützt und unterstützt kinderreiche Familien und vertritt deren Interessen in Politik, Wirtschaft und Medien. Er hat 6100 Mitgliedsfamilien in Deutschland. Ein Gespräch mit der Thüringer Landesvorsitzenden Katrin Konrad.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle NP+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder